Springe zum Inhalt

Aufnahmevoraussetzungen

Auf unsere beispiellos harmonische, ausgeglichene Hundegruppe sind wir sehr stolz. Damit wir diese herausragende Qualität weiterhin gewährleisten können sind einige Aufnahmevoraussetzungen zwingend erforderlich:

Ihr Hund muss sozialverträglich mit Artgenossen sein

Ohne intaktes Sozialverhalten geht es leider nicht! Ihr Hund muss nicht alle Hunde gleichermaßen lieben, wir Menschen tun dies untereinander auch nicht. Und ein Hund darf einen anderen Hund auch mal richtig doof finden, das ist völlig normal und gehört zum Leben dazu.
Wichtig ist nur, dass Ihr Vierbeiner generell sozial mit Konflikten umgeht, also nicht zum "Raufen" und damit einhergehenden Verletzungen neigt.

Ihr Hund muss uns regelmäßig besuchen

Die uns anvertraute Hundegruppe ist über die Jahre zu einer stabilen, hochsozialen Gemeinschaft zusammengewachsen. Dies macht uns die Integration neuer, auch zunächst unsicherer, Tagesgäste in unserer Hundetagesstätte sehr leicht.
Damit das auch in Zukunft so bleibt, möchten wir, dass Ihr Hund uns wenigstens zwei Mal pro Woche besucht. Dadurch gewährleisten wir die notwendige Kontinuität und Gewohnheit, die allen Hunden wichtig für ihr Wohlbefinden ist.

Unkastrierte Rüden

Unkastrierte Rüden nehmen wir gerne auf. Die Plätze sind hier aber leider streng limitiert. Bitte sprechen Sie uns daher persönlich an, ob wir gerade Platz für Ihren unkastrierten Rüden haben.
Die Aufnahme unkastrierter Rüden erfolgt außerdem nur bei täglichem Besuch und dem Abschließen eines 6-Monats-Abos.
Sollte Ihr Rüde zu übertriebenem Imponierverhalten neigen, behalten wir uns vor, ihn von der Betreuung auszuschließen. Gleiches gilt für Rüden, die sich Hündinnen gegenüber „hypersexed“ verhalten.

Impfungen

Bei der Aufnahme ist ein gültiger Impfschutz gegen Tollwut, Staupe, Hepatitis, Parvovirose und Leptospirose nachzuweisen.
Eine intranasale Zwingerhustenimpfung ist ausdrücklich unerwünscht! Hunde, die in den letzten 6 Wochen eine solche erhalten haben, können wir aufgrund der Ansteckungsgefahr für andere Hunde nicht aufnehmen.

Entwurmungen

Ihr Hund muß gesund sein, das heißt, er darf keine ansteckenden Krankheiten haben und muß frei von Würmern und Ungeziefer sein.

Haftpflichtversicherung

Natürlich passen wir gut auf Ihren Vierbeiner auf! Nichts desto trotz sind Hunde Lebewesen und nicht immer ist alles vorhersehbar und planbar. Im Prinzip ist es nichts anders als in einem richtigen Kindergarten. Daher benötigt Ihr Hund für den Besuch unserer Hundetagesstätte eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung.